Konzertfotografie: Dimi on the Rocks auf der Alberto Ranch in Hamm

Ein Dimi on the Rocks Gig ist immer eine coole Sache …

ich habe schon genug davon mitbekommen und auch fotografiert, um das mit Überzeugung sagen zu können. Deswegen dachte ich auch, dass mich dort nichts mehr überraschen könnte. Doch weit gefehlt! Ich kannte die Alberto Ranch nicht, und ich hätte ja mit allem gerechnet. Aber was mich dann dort erwartete, machte selbst mich zunächst sprachlos. Vorgefahren, geparkt, Schild gelesen – Alberto Ranch, Country und Western Club, hmmm …. oook. Drinnen empfingen mich Cowboys und -girls mit breitem Grinsen, bis an die Zähne bewaffnet mit Peacemaker und Bowie Messer in einer Location, die schöner nicht hätte sein können. Liebevoll gestaltete Saloon Atmosphäre, mit allem Zip und Zap. Eine übersichtliche und gute Speisekarte sowie eine sehr gut ausgestattete Bar. Nix wie rein ins Vergnügen – one shot of whisky and one honest beer. Zusammen mit den außerordentlich netten und zuvorkommenden Gästen (allesamt in Westernkluft) ging es dann auch auf der Bühne los. Und wie! Dimmi und Hilli brauchten nicht lange, und die Stimmung kochte. Und zwar so sehr, das selbst der Sheriff Ordnung und Gesetz beiseite schob und fortan nicht vor, sondern auf der Theke zu finden war.

Ich kann nur sagen: Yeeehaaaw, Folks …. was ein gelungener Abend!

 

[smartslider3 slider=16]